Homeüber michZuchterfolgemeine HundeWürfeHundesportImpressum

 
 
 

Deckrüden

Zuchthündin

unvergessen

 

 
 
 
 


 

Die Frage ob ein oder zwei oder mehrere Hunde muss natürlich jede Familie bzw.

jeder Hundebesitzer für sich entscheiden. Für meine Familie wurde nach dem ersten

Hund sehr schnell klar, dass es nicht bei einem Hund allein bleiben würde!

 


Tine von der Liszt

geb. 13.08.2015

 

 

V: Quino von den Tonteichen         M: Lilly von der Liszt

HD/ED normal

Aus meinem letzten Wurf konnte ich mich nicht von der schwarzen Tine trennen. Tine

ist eine lebenslustige und sehr beutebezogene Hündin, die mir sehr viel Spaß bereitet.

 


Sepp von der Liszt

geb. 10.02.2014

 

 

V: Calle-Caballero von Lord Fandor          M: Lilly von der Liszt

HD/ED normal

Es wurde langsam wieder an der Zeit einen Rüden nachzuziehen. Meine Wahl fiel auf

Sepp. Er ist ein sehr aufgeweckter und schnell lernender Rüde, der sich super in das

Damentrio integriert hat.

 


Ostra von der Liszt

geb. 16.02.2012

 
 
   
 
 

V: Gangster von der Liszt          M: Thekla von Mark-Ottenhain

HD/ED normal

 

"Ostra von der Liszt" war die letzte Hündin, die zum Verkauf gestanden hat.

Konnten uns dann aber letztlich nicht von ihr trennen, so dass wir sie behalten haben.

Sie überzeugt uns jeden Tag aufs Neue, dass diese Entscheidung richtig war! Sie ist

umweltsicher, sehr aufgeweckt triebbeständig und wehrig veranlagt. Ostra ist

inzwischen eine sehr gute Zuchthündin geworden.

 


Nette von der Liszt

geb. 28.03.2011

 

 

V: Fiasko von der Liszt          M: Ivetta von der Liszt

HD/ED normal

Ich habe beschlossen  "Nette von der Liszt" zu behalten, da auch in der Zukunft

eine gute Zuchthündin gebraucht wird. Nette ist eine wehrige Hündin mit einer

enormen Grundschnelligkeit. Ihre Arbeitsbereitschaft ist überdurchschnittlich und ihr

Angriffsverhalten im Schutzdienst ist mustergültig.

An der LGA 2016 hat sie erfolgreich teilgenommen (Platz 3).

 


Senioren


Thekla von Mark-Ottenhain

geb. 03.10.2005

 

Im Juni 2009 habe ich die Hündin  "Thekla von Mark-Ottenhain"  von unserem

Sportfreund Wolfgang Werner übernommen, der aus gesundheitlichen Gründen leider

keine Hundesportausbildung mehr durchführen konnte. Meinen Sohn Martin hat mit ihr

im Sommer 2010 die SchH1 in der OG-Handewitt (Schleswig-Holstein) abgelegt.

Im November 2010 wurde sie in der Kkl. 1 angekört. Zu unserer Frühjahrsprüfung

2011 führte ich Thekla erfolgreich zur SchH 2. Zwischenzeitlich hat sie 7 gesunde

Welpen im ersten Wurf zur Welt gebracht, die fast alle in Sportlerhände vermittelt

werden konnten.

Zur Herbstprüfung 2011 habe ich mit ihr die SchH3 mit   A: 91   B: 88   C: 94  

Gesamt:    273 SG   abgelegt.

Ihren Nachzucht aus den drei Würfen entwickeln sich hervorragend!

 

 

V: Orry von den Wannaer Höhen          M: Lina von Mark-Ottenhain

 

Thekla wurde altersbedingt 2013 aus der Zucht genommen und genießt nun ihr

Rentnerdasein bei einer älteren Hundesportlerin.

 


*  *  *